Edelstahlschornstein

Ein fester Bestandteil eines jeden Ofens

Sie wünschen sich ein gemütliches Ofenfeuer? Dann geht es Ihnen wie drei Viertel aller Bauherren. Noch vor einigen Jahren war diese Zahl jedoch deutlich geringer. Beim Neubau von Häusern wurde oft auf einen Schornstein verzichtet, um Investitionskosten zu sparen. Mittlerweile wird der Wunsch nach der urigen Wärme eines Kaminofens in vielen Haushalten immer größer.

Doch das ist kein Grund zur Verzweiflung. Was Sie tun können, wenn Sie sich einen Ofen wünschen, Ihnen jedoch der Schornstein fehlt, werden wir Ihnen im Folgenden erklären.

Wie funktioniert ein Edelstahlschornstein?

Schornsteine wie beispielsweise der Edelstahlschornstein funktionieren alle nach dem gleichen Prinzip. Sie machen sich den sogenannten Kamineffekt zunutze. Beim Abbrand der Holzscheite in Ihrem Ofen wird die Luft erwärmt. Diese warme Luft ist von geringerer Dichte als die Luft außerhalb Ihres Hauses. Die ausströmenden Gase können also durch den Schornstein nach außen entweichen.

Anschließend entsteht ein Unterdruck im Inneren des Ofens, wodurch neue Kaltluft angesogen wird. Auf diese Weise kann dem Verbrennungsvorgang stets die frische Luft zugeführt werden, die benötigt wird. Der Schornstein hilft demnach nicht nur dabei, schädliche Rauchgase entweichen zu lassen, sondern hält außerdem den Kaminofen am Brennen.

Edelstahlschornstein - Ofenhaus Colnrade

Warum Edelstahl?

Der Edelstahlschornstein ist eine besonders beliebte Variante des Schornsteins, da er sich für alle gängigen Brennstoffe eignet. Es ist also egal, ob Ihr Ofen mit Gas, Holz, Öl, Kohle oder Pellets betrieben wird. Außerdem kann ein Edelstahlschornstein sowohl innen als auch außen eingesetzt werden.

Im Innenbereich werden Modulschornsteine eingesetzt, bei denen das Edelstahlrohr mit einem Isolierstein ummantelt ist. Außenschornsteine werden dreischalig mit Isolierwolle und einem Außenmantel aus Edelstahl gebaut und sind somit besonders leicht. Dadurch können sie mit dem kompletten Gewicht an der Wand verankert werden und brauchen kein zusätzliches Fundament.

Weitere Vorteile des Edelstahlschornsteins sind seine gute Wärmeleitfähigkeit und seine hohe Schmutzresistenz. Die im Kaminofen verwendeten Brennstoffe hinterlassen aufgrund der glatten Oberfläche wenige Verbrennungsrückstände an der Innenseite des Edelstahlschornsteins.

Um die Ausführung besonders dezent zu gestalten, bieten wir den Edelstahlschornstein in matt ohne Aufpreis an. Wenn Edelstahl optisch nicht zur Hausfassade passt, haben wir auch die Möglichkeit, den Schornstein in jeder RAL Farbe lackiert passend zum Haus zu liefern. Auch mehrfarbige Schornsteine, die ab Dach die Pfannenfarbe übernehmen, sind möglich. Bei roten Klinkerhäusern oder bei Kupferdachrinnen bietet sich auch der Edelstahlschornstein mit Vollkupfermantel an. Alle Ausführungen können Sie bei uns in Colnrade auch in der Ausstellung sehen.

Der nachträgliche Einbau eines Edelstahlschornsteins

Heizsysteme wie Kamin- und Kachelöfen, die mit Verbrennung arbeiten, benötigen in der Regel eine Abgasanlage. Wenn feste Brennstoffe eingesetzt werden, muss es sich dabei um einen rußfesten Schornstein handeln. In Zeiten der Zentralheizung ist jedoch nicht mehr an jedem Haus ein Schornstein vorhanden. Ist der Traum von der gemütlichen Strahlungswärme eines Ofens damit sofort vorbei?

Außenschornsteine

Glücklicherweise nicht. Es gibt zahlreiche Möglichkeiten, einen Schornstein an einem Gebäude nachzurüsten. Da gemauerte Schornsteine nur teuer und aufwendig nachgerüstet werden können, setzen die meisten Hausbesitzer bei der Nachrüstung auf fertige Edelstahlschornsteine. Diese Schornsteine können von einem Fachmann ohne Probleme an der Außenwand befestigt werden.

Edelstahlschornstein - Ofenhaus Colnrade

Innenschornsteine

Auch im Inneren des Hauses kann in vielen Fällen ein Edelstahlschornstein nachgerüstet werden. Hierbei kommen Modulschornsteine mit einem Isoliermantel und Edelstahlinnenrohr zum Einsatz. Sie sind nach dem Einbau tapezierfähig und sehen so wie ein massiv gemauerter Schornstein aus. Ein Edelstahlschornstein im Inneren des Gebäudes bietet den Vorteil, dass der Kaminofen in diesem Fall nicht an einer Außenwand platziert werden muss. Dadurch ist dem Hausbesitzer eine größere gestalterische Freiheit gegeben. Er ist zudem durch die wärmere Innentemperatur auch bei kaltem Wetter schnell betriebsbereit.

Allerdings ist der Einbau eines innenliegenden Schornsteins etwas komplizierter. Wie auch bei im Außenbereich angebrachten Schornsteinen müssen innenliegende Schornsteine bestimmte Brandschutzrichtlinien erfüllen. Dazu gehört unter anderem eine feuerfeste Verkleidung mit Wärmedämmplatten. Diese können optisch so gestaltet werden, dass sie sich perfekt an die Inneneinrichtung des Hauses anpassen.

Edelstahlschornstein - Ofenhaus Colnrade
Edelstahlschornstein - Ofenhaus Colnrade

Der richtige Edelstahlschornstein für Ihr Haus

Zu beachten ist die Größe des Edelstahlschornsteins. Diese ist anhand des gewünschten Ofens festzulegen. Je größer die Leistung sein soll, die ein Ofen erbringen kann, desto mehr Abluft wird produziert. Dementsprechend muss der Schornstein einen größeren Querschnitt aufweisen, je größer die Feuerungsleistung des Ofens ist.

Ein weiterer Punkt ist die Schornsteinlänge. Der Schornstein muss nicht nur über das eigene letzte Dachfenster, sondern auch über die der Nachbarhäuser im Umkreis von 15 Metern einen Meter hinausragen. Auch muss der passende Abstand zur Dachkante eingehalte werden. Hier gibt es auch im Zusammenhang mit dem passenden Ofen ein Berechnungsprogramm, was wir als Fachfirma nutzen, damit für Sie der Schornstein genau passend zur Haus- und Ofensituation erstellt werden kann.

Bei besonders langen Schornsteinen raten wir zu einem Zugbegrenzer, der bei zu starkem Auftrieb kalte Luft in den Schornstein führt uns somit den Unterdruck senkt. Dadurch funktionieren die Öfen deutlich effektiver. Ein gut eingebrachter Zugbegrenzer hat auf die Verbrennung einen höheren Einfluss als mögliche teure Katalysatoren.

Ein Schornstein bedarf keinem Bauantrag, wird dafür von dem zuständigen Bezirksschornsteinfeger geprüft. Dieser sorgt durch die regelmäßige verpflichtende Reinigung auch für die dauerhafte Betriebssicherheit des Systems.

Das Ofenhaus Colnrade

4,95 von 5
aus 84 Bewertungen

Ofen und Edelstahlschornstein aus einer Hand vom Ofenhaus Colnrade

Um Fehler zu vermeiden, sollten Sie den Einbau eines Edelstahlschornsteins einem Fachmann überlassen. Damit Ofen und Edelstahlschornstein perfekt aufeinander abgestimmt sind, bieten wir vom Ofenhaus Colnrade Ihnen Ofen und Schornstein aus einer Hand. Wir kümmern uns um den Einbau Ihres Wunschofens und installieren Ihnen den dazu passenden Edelstahlschornstein. So stellen wir sicher, dass Ihr neuer Schornstein auch für Ihren Ofen geeignet ist.

Mit uns haben Sie einen einzigen Ansprechpartner für Ofen und Schornstein. Auch um die Abstimmung mit dem Schornsteinfeger kümmern wir uns, um Ihnen Zeit und Nerven zu ersparen.* Oft sind Ofen und Edelstahlschornstein bereits nach einem Tag Montagezeit vollständig brennfertig installiert.

Wenn Sie auf der Suche nach einem nachträglich eingebauten Edelstahlschornstein oder einer Schornsteinsanierung sind, ist das Ofenhaus Colnrade Ihr idealer Ansprechpartner. Wir zeigen die verschiedenen Schornsteinlösungen in unserer Ausstellung. Auch den passenden Ofen für mehr Gemütlichkeit in Ihrem Zuhause finden Sie in der über 1.000 Quadratmeter großen Ausstellung der Ofenerlebniswelt oder für Sie maßgeschneidert in unserer Ofenmanufaktur.

* Die vom Schornsteinfeger zur Abnahme verlangten Gebühren sind in dem Service nicht enthalten!

Impressionen

Edelstahlschornstein - Ofenhaus Colnrade
Edelstahlschornstein - Ofenhaus Colnrade
Edelstahlschornstein - Ofenhaus Colnrade

Weitere Produkte

Kaminofen - Ofenhaus Colnrade

Kaminofen

Specksteinofen - Ofenhaus Colnrade

Specksteinofen

Grundofen - Ofenhaus Colnrade

Grundofen