Grundofen für Bad Iburg

Ein Ofen zum Kuscheln

„An jedem Morgen umarme ich zunächst meinen Ofen, wenn ich ins Wohnzimmer komme.“ Der betroffene Grundofen gehört einer Frau aus Bad Iburg, punktet durch seine Strahlungswärme und erzeugt so das Gefühl einer Umarmung.

Was einen Grundofen aus macht und wie auch Sie einen Ofen zum Umarmen zu sich holen können, erklären wir Ihnen im Folgenden.

Das macht den Grundofen so einzigartig

Immer mehr Personen in Bad Iburg schätzen die angenehme, durchringende Wärme eines Ofens, die den Strahlen der Sonne ähnelt. Die Umgebung kann durch die gespeicherte Wärme des Grundofens mit einer Wandstärke zwischen 9 und 13 Zentimetern erwärmt werden.

Die Namensgebung des Grundofens stammt von der Stelle des brennenden Feuers. Ein Grundofen benötigt aus diesem Grund kein Zubehör, wie Rost und Aschekasten, was beim Kaminofen notwendig ist.

Grundofen - Ofenhaus Colnrade
Grundofen - Ofenhaus Colnrade

Dieser Stoff lässt Ofenträume wahr werden – Keumalit

Als Basis dient das Material Keumalit. Der griechische Begriff heißt übersetzt „Guss-Stein“.

Bei Hitze dehnt sich Keumalit so gut wie gar nicht aus, anders als das herkommliche Ofenbaumaterial Schamotte. Deshalb wirken sich die Temperaturschwankungen des Ofens nicht auf das Material aus.

Genau wie Keramik kann Keumalit in einem zweiten Brandverfahren glasiert werden. In Bad Iburg finden Sie nur einzigartige Grundofen, da jeder Brand unterschiedlich ausfällt.

Etliche Formen und Farben sind vom Bremer Grundofen erhältlich

Sie können die Große Ihres Ofens an den Zweck der Verwendung anpassen, sodass 4 Ringe bei Kaminofen und 5 oder 6 Ringe bei Speicherofen verwendet werden. So können Sie noch mehr aus Ihrem Holz holen.

Sie haben eine große Auswahl an Farben und Formen, wenn es um die Anpassung an Ihre Einrichtung in Bad Iburg oder Goldenstedt geht.

Hautnah die Wärme des Grundofens erleben

Sie möchten die Wärme des Grundofenofens auf der Stelle erleben? Die Türen der Erlebniswelt des Ofenhaus Colnrade stehen Ihnen dafür offen. Sie können sich selbst von der durchdringenden Wärme eines Grundofens für Bad Iburg erweichen, indem Sie sich die mehr als 400 Öfen in dem 120 Jahre alten Landgutshaus angucken.

Die Öfen des Ofenhaus Colnrade versorgen ganz Norddeutschland mit Wärme und entstehen in enger Zusammenarbeit der Familie Dauskardt und Holger Ludwig. Das ist der Grund für die große Auswahl der Ofenerlebniswelt. Bei Fragen bezüglich eines Grundofens und seiner Funktionsweise in Bad Iburg, beraten wir Sie gerne.

Grundofen - Ofenhaus Colnrade

Handgefertigte Grundofen aus der Ofenmanufaktur Colnrade

Der Bremer Grundofen ist im September 2017 nach Colnrade gezogen. Sie haben die Chance die Produktionsstätte mitsamt moderner Fertigungsstraße zu besuchen. Für Sie übernehmen wir die Schritte vom Guss des Keumalits bis zur Ofenmontage.

Der traditionelle Grundofenaufbau wird meistens vor Ort in Bad Iburg vorgenommen. Nach dem zeitaufwendigen Aufbau ist der Ofen Platz abhängig. Der Bremer Grundofen wiederum wird in unserer Manufaktur aufgebaut und anschließend in wenigen Teilen zu Ihnen nach Bad Iburg transportiert. Die schnelle Inbetriebnahme und flexible Umzugsmoglichkeit des Ofens ist dabei ein großer Vorteil.

Durch die vielen Kombinationsmoglichkeiten kann der Bremer Grundofen individuell auf verschiedene Raumsituationen abgestimmt werden. Die Wahl liegt bei Ihnen: Roh Betonoptik, Pur Naturbrandoberfläche oder Glasur Doppelbrand. Bedanken können Sie sich bei Produktion in Colnrade.

So können Sie von Anfang an eine Beziehung zu Ihrem neuen Bremer Grundofen aufbauen. Moglicherweise geht es Ihnen dann wie der Frau, die jeden Morgen das Bedürfnis hat, ihren Ofen zu umarmen.

Das Ofenhaus Colnrade

4,95 von 5
aus 84 Bewertungen


Impressionen

Grundofen - Ofenhaus Colnrade
Grundofen - Ofenhaus Colnrade
Grundofen - Ofenhaus Colnrade

Weitere Produkte

Kachelofen - Ofenhaus Colnrade

Kachelofen

Specksteinofen - Ofenhaus Colnrade

Specksteinofen

Kaminofen - Ofenhaus Colnrade

Kaminofen