Grundofen für Diepholz

Durch diesen Ofen fühlen Sie sich umarmt

„In der Früh umarme ich zunächst meinen Ofen, wenn ich ins Wohnzimmer komme.“ Dieser genannte Grundofen befindet sich im Besitz einer Frau aus der Stadt Diepholz, vermittelt durch seine Strahlungswärme genauso ein Gefühl der Umarmung.

Informationen über die Besonderheiten und Funktionen des Grundofens folgen.

Die Gründe für die Besonderheit des Grundofens

Viele Personen aus Diepholz kaufen sich einen Ofen aufgrund der Ähnlichkeit zur Sonne. Ein Grundofen kann die Wärme speichern und sie nach und nach an die Umgebung weitergeben, da er eine Wandstärke von 9 bis 13 Zentimetern hat.

Die Namensgebung des Grundofens stammt von der Position des brennenden Feuers. Durch diesen Aufbau wird, anders als beim Kaminofen, weder Rost noch Aschekasten benötigt.

Grundofen - Ofenhaus Colnrade
Grundofen - Ofenhaus Colnrade

Keumalit – aus diesem Stoff sind Ofenträume gemacht

Als Grundlage dient das Material Keumalit. Die Übersetzung des griechischen Begriffs lautet „Guss-Stein“.

Die Ausdehnung des Materials Keumalit ist so gut wie gar nicht existent, anders als das herkommliche Ofenbaumaterial Schamotte. Auch bei schwankenden Temperaturen hält das Material seine Form.

Genau wie bei der herkommlichen Keramik ist bei Keumalit das zweite Brandverfahren für die Glasur zuständig. Dabei entsteht jedes Mal ein einmaliger Grundofen für Diepholz, da kein Brand einem anderen gleicht.

Viele Formen und Farben sind vom Bremer Grundofen erhältlich

Die Große des Ofens kann an den Zweck der Anwendung angepasst werden, damit Sie zwischen einem Kaminofen mit 4 Ringen und einem Speicherofen mit 5 oder 6 Ringen aussuchen können. Die Steigerung der Kapazität Ihres Holzes wird so unterstützt.

In Diepholz oder Oldenburg gibt es viele Einrichtungsstile, die mithilfe der Farb- und Formvielfalt berücksichtigt werden können.

Nehmen Sie den Grundofen personlich in Augenschein

Mochten Sie nun auch wissen, wie sich die Umarmung eines Grundofenofens anfühlt? Hierfür eignet sich die Ofenerlebniswelt des Ofenhaus Colnrade bestens. Sie können die Wärme der Grundofen in dem 120 jährigen Landgutshaus hautnah erleben.

Die Familie Dauskardt bringt neue Wärme nach Norddeutschland, indem sie mit Holger Ludwig zusammenarbeitet und 1981 das Ofenhaus Colnrade gegründet hat. Die große Auswahl der Ofenerlebniswelt ist darauf begründet und umfasst Kamin- und Specksteinofen und Bremer Öfen. Wir beraten Sie gerne ausführlich für Ihr Zuhause in Diepholz bezüglich eines Grundofens und dessen Funktionsweise.

Grundofen - Ofenhaus Colnrade

Handgefertigte Öfen – die Ofenmanufaktur Colnrade

Seit September 2017 ist Colnrade ein neues Zuhause des Bremer Grundofens. Gerne können Sie sich die gläserne Manufaktur und ihre moderne Fertigungsstraße ansehen. Vom Guss des Keumalit bis hin zur Montage bei Ihnen zuhause, wir übernehmen jeden Schritt des Ofenbaus für Sie.

Der Aufbau eines traditionellen Grundofens erfolgt meist an Ort und Stelle in Diepholz. Im Anschluss ist der Ofen auch nicht mehr bewegbar und der Aufbau ist sehr zeitaufwendig. In wenigen Elementen kann der Bremer Grundofen angesichts seines Aufbaus in unserer Manufaktur zu Ihnen nach Diepholz transportiert werden. Auf diese Weise kann der Ofen Bestandteil bevorstehender Umzüge sein und schnell in Betrieb genommen werden.

Durch die vielen Kombinationsmoglichkeiten kann der Bremer Grundofen individuell auf verschiedene Raumsituationen abgestimmt werden. Sie haben die freie Wahl, was die Hohe und Oberflächengestaltung angeht. Die offene Produktion aus Colnrade macht es moglich.

Die Beziehung zu Ihrem Bremer Grundofen wird dadurch verstärkt. Ofenumarmungen sind dann moglicherweise auch Bestandteil Ihrer Morgenroutine.

Das Ofenhaus Colnrade

4,95 von 5
aus 84 Bewertungen


Impressionen

Grundofen - Ofenhaus Colnrade
Grundofen - Ofenhaus Colnrade
Grundofen - Ofenhaus Colnrade

Weitere Produkte

Kachelofen - Ofenhaus Colnrade

Kachelofen

Specksteinofen - Ofenhaus Colnrade

Specksteinofen

Kaminofen - Ofenhaus Colnrade

Kaminofen