Grundofen für Fürstenau

Dieser Ofen ist etwas ganz besonderes

„Häufig umarme ich den Ofen in meinem Wohnzimmer“.“ Die Strahlungswärme die von diesem Grundofen aus Fürstenau aus geht, fühlt sich auch wie eine Umarmung an.

Welche Vorzüge und Besonderheiten ein Grundofen hat, erfahren Sie hier.

Das macht den Grundofen zu etwas ganz besonderem

Die Ähnlichkeit mit der Wärme der Sonne ist der Grund, weshalb in Fürstenau lebende Menschen immer mehr auf einen Grundofen zurückgreifen. Die Wärmespeicherung eines Grundofens geschieht durch die 9 bis 13 Zentimeter dicke Wand.

Die Bezeichnung des Grundofens ist auf die Besonderheit zurückzuführen, dass das Feuer direkt auf dem Grund brennt. Während bei einem Kaminofen sowohl Rost als auch Aschekasten notwendig sind, fällt dies beim Grundofen daher weg.

Grundofen - Ofenhaus Colnrade
Grundofen - Ofenhaus Colnrade

Keumalit – Das Material

Die Grundlage bildet das Material Keumalit. Der Begriff ist auf die griechische Sprache zurückzuführen und bedeutet „Guss-Stein“.

Bei Hitze vergroßert sich Keumalit kaum aus, anders als das herkommliche Ofenbaumaterial Schamotte. Das Material hält auch bei schwankenden Temperaturen seine Form.

Genau wie Keramik lässt sich das Material Keumalit in einem zweiten Brandverfahren glasieren. Kein Brand gleicht dem anderen, folglich ensteht jeweils ein einzigartiger Grundofen für Fürstenau.

Die Formen und Farben des Grundofens aus Bremen

Die Große des Ofens kann an den Zweck der Anwendung angepasst werden, damit Sie zwischen einem Kaminofen mit 4 Ringen und einem Speicherofen mit 5 oder 6 Ringen auswählen können. Ihr Holz wird so bestmoglich benutzt.

Sie können durch zahlreiche unterschiedliche Oberflächen und Farben Ihren optimalen Ofen gestalten, wodurch Ihr Einrichtungsstil in Fürstenau oder Gnarrenburg optimal berücksichtigt werden kann.

Lassen Sie sich selbst vom dem wärmenden Grundofen überzeugen

Ihr Interesse ist geweckt? Dafür stehen Ihnen die Türen des Ofenhaus Colnrade samt Ofenerlebniswelt offen. In dem 120 jähringen Landgutshaus erwarten Sie 400 Öfen, unter anderem Grundofen, für Fürstenau und ihre angenehme Wärme.

Gegründet wurde das Ofenhaus Colnrade 1981 von Familie Dauskardt, die eng mit Holger Ludwig zusammenarbeitet und neue Wärme nach Norddeutschland bringt. Die Ofenerlebniswelt ist folglich überaus vielfältig und zeigt Ihnen alle moglichen Ofenformen. Falls Sie in Fürstenau leben und Fragen in Bezug auf den Grundofen und die Funktionsweise bzw. den Einbau in Ihr Zuhause haben, beraten wir Sie gerne.

Grundofen - Ofenhaus Colnrade

Die Ofenmanufaktur Colnrade

Colnrade ist seit September 2017 ein neues Zuhause für den Bremer Grundofen. Dort befindet sich die Produktion, deren moderne Fertigungsstraße gerne besichtigt werden kann. Wir übernehmen alle notwendigen Schritte bis zur Ofenmontage in Ihrem Zuhause.

In der Stadt Fürstenau erfolgt der Aufbau eines klassischen Grundofens meist an Ort und Stelle. Der Platz des Ofens kann nach dem Einbau, der viel Zeit benötigt, nicht mehr verändert werden. Der Bremer Grundofen hingegen wird in unserer Manufaktur aufgebaut und anschließend in wenigen Elementen zu Ihnen nach Fürstenau transportiert. Dadurch ist Ihr Ofen schnell einsatzbereit und kann außerdem gemeinsam mit Ihnen umziehen.

Die Abstimmung auf die vorherrschende Raumsituation ist, dank den etlichen Moglichkeiten an Kombinationen, in Bezug auf den Bremer Grundofen realisierbar. Die Wahl liegt bei Ihnen: Roh Betonoptik, Pur Naturbrandoberfläche oder Glasur Doppelbrand. Die offene Produktion aus Colnrade ermoglicht das.

Von Beginn handelt es sich daher bei dem Bremer Grundofen um eine Herzensangelegenheit. Womoglich wird dann auch Sie das Bedürfnis überkommen Ihren Ofen umarmen zu wollen.

Das Ofenhaus Colnrade

4,95 von 5
aus 84 Bewertungen


Impressionen

Grundofen - Ofenhaus Colnrade
Grundofen - Ofenhaus Colnrade
Grundofen - Ofenhaus Colnrade

Weitere Produkte

Kachelofen - Ofenhaus Colnrade

Kachelofen

Specksteinofen - Ofenhaus Colnrade

Specksteinofen

Kaminofen - Ofenhaus Colnrade

Kaminofen