Grundofen für Heeslingen

Dieser Ofen ist ganz außergewohnlich

„Immerzu wenn ich die Wohnstube betrete, verspüre ich das Verlangen, meinen Ofen zu umarmen.“ Dieses Statement kommt von einer Frau aus Heeslingen, die sich von der Strahlungswärme ihres Grundofens umarmt fühlt.

Was einen Grundofen aus macht und wie auch Sie einen Ofen zum Umarmen zu sich holen können, werden wir Ihnen im Folgenden erklären.

Diese Gründe machen einen Grundofen zu etwas ganz besonderem

Der Grund für den Kauf vieler Menschen aus Heeslingen ist die Wärme, die an die Sonne erinnert. Mit einer Wandstärke von 9 bis 13 Zentimeter kann der Grundofen, mit seiner gespeicherten Wärme, die Umgebung wärmen.

Der Grundofen hat den Namen, da das Feuer auf dem Grund brennt. Sie brauchen dadurch kein Rost und Kasten für die Asche.

Grundofen - Ofenhaus Colnrade
Grundofen - Ofenhaus Colnrade

Das steckt hinter dem Begriff Keumalit

Die Öfen brauchen das Material Keumalit. Der griechische Begriff heißt übersetzt „Guss-Stein“.

Die Ausdehnung des Materials Keumalit ist so gut wie gar nicht vorhanden, anders als das herkommliche Ofenbaumaterial Schamotte. Auch bei Temperaturschwankungen ist die Formstabilität gegeben.

In einem zweiten Brandverfahren lässt sich das Material Keumalit genau wie traditionelle Keramik glasieren. Jeder Brand fällt dabei etwas anders aus, sodass jeder Grundofen in Heeslingen eine wahre Besonderheit ist.

Formen und Farben des Bremer Grundofens

Verfügbar ist der Ofen entweder in der Große eines traditionellen Kaminofens in 4 Ringen, oder als Speicherofen mit einem Wirkungsgrad von über 80% in den Ausbaustufen mit 5 und 6 Ringen. Das Holz bekommt dadurch eine großere Kapazität.

Die vielen Einrichtungsstile in Heeslingen oder Hoya können mit Hilfe von Farb- und Formvielfalt einbezogen werden.

Nehmen Sie den Grundofen personlich in Augenschein

Ihr Interesse ist geweckt? In der Ofenerlebniswelt des Ofenhaus Colnrade ist das kein Problem. Überzeugen Sie sich selbst von der durchdringenden Wärme eines Grundofens für Heeslingen überzeugen, indem Sie sich die über 400 Öfen in dem 120 Jahre alten Landgutshaus angucken.

Die Familie Dauskardt bringt neue Wärme nach Norddeutschland, indem sie mit Holger Ludwig zusammenarbeitet und 1981 das Ofenhaus Colnrade gegründet hat. Darauf ist das breite Angebotsspektrum der Ofenerlebniswelt zurückzuführen, das Kamin- und Specksteinofen und Bremer Grundofen umfasst. Für Ihr Zuhause in Heeslingen beraten wir Sie gerne bezüglich eines Grundofens und dessen Funktionsweise.

Grundofen - Ofenhaus Colnrade

Handgefertigte Öfen – die Ofenmanufaktur Colnrade

Der Bremer Grundofen ist im September 2017 nach Colnrade gezogen. Zu finden ist hier die Produktion mit einer modernen Fertigungsstraße, die als gläserne Manufaktur auch besichtigt werden kann. Bei der Anfertigung und dem Einbau des Ofens wird jeder Schritt für Sie übernommen.

Meistens wird der klassische Grundofen in Heeslingen vor Ort vorgenommen. Nach dem zeitaufwendigen Aufbau ist der Ofen Platz gebunden. Der Aufbau wir von unserer Manufaktur übernommen, die den Grundofen dann in wenige Einzelteile zerlegt, damit dieser zu Ihnen nach Heeslingen gebracht werden kann. Dadurch kann der Ofen schnell in Betrieb genommen werden und Bestandteil kommender Umzüge sein.

Der Bremer Grundofen hat etliche Kombinationsmoglichkeiten, wodurch er auf unterschiedliche Raumsituationen abgestimmt werden. Was die Hohe und Oberflächengestaltung angeht, haben Sie die alleinige Wahl. Da unsere offene Produktion im malerischen Dorf Colnrade liegt, ist dies kein Problem.

Das bringt Sie dem Bremer Grundofen näher. Folglich kann das Bedürfnis nach einer täglichen Umarmung zustandekommen.

Das Ofenhaus Colnrade

4,95 von 5
aus 83 Bewertungen


Impressionen

Grundofen - Ofenhaus Colnrade
Grundofen - Ofenhaus Colnrade
Grundofen - Ofenhaus Colnrade

Weitere Produkte

Kachelofen - Ofenhaus Colnrade

Kachelofen

Specksteinofen - Ofenhaus Colnrade

Specksteinofen

Kaminofen - Ofenhaus Colnrade

Kaminofen