Pelletofen für Diepholz

In Diepholz in Bezug auf Heizen der Zukunft voraus

Ein klassischer Holzbrandofen in Diepholz ist nachhaltig und gemütlich. Bei einem ernsthaften Heizungsersatz wird jedoch mehr gebraucht als lediglich Gemütlichkeit – bei Benutzung von Holzscheiten muss häufig im stündlichen Takt neues Holz in den Ofen gelegt werden. Eigenständig nachwerfen muss jedoch nicht, wer einen Pelletofen hat. Dieser sorgt selbst dafür.
Im Kalenderjahr 2002 lag die weltweite Pelletproduktion bei ungefähr zweieinhalb Mio. Tonnen. Zehn Jahre später waren es tatsächlich schon 23 Millionen Tonnen – mit Trend nach oben. Lesen Sie hier, warum immer mehr Menschen Gefallen an Pelletöfen finden – die Zahlen sprechen schließlich für sich.

So unterscheidet sich ein Pelletofen von Holzbrandöfen

Pelletöfen sind auch in Diepholz gar nicht so anders als herkömmliche, besser bekannte Arten von Öfen. Anstelle von Holzscheiten werden Pelletöfen allerdings mit speziell hergestellten Pellets betrieben. Grundlage dieser Pellets ist naturbelassenes, getrocknetes Restholz, welches in die charakteristische Pelletform gepresst wird. Sie sind klein, aber oho: Mit einer Energiedichte von 4,8 kW/h pro Kilo weisen sie eine lange Brenndauer auf. Holzbriketts sind grundsätzlich das Gleiche, lediglich in einer größeren Abmessung. Sie haben eine Energiedichte von 4,8 bis 5,5 kW/h, welche durch den gleichen Komprimierungsprozess entsteht wie auch bei den Pellets. Ein elektrisch betriebener Pelletofen hat eine integrierte Vorratskammer, von der sich der Ofen die Pellets automatisch in die Brennkammer führt. Weiterhin muss ein Pelletofen nicht manuell gezündet werden, denn er hat ein Zündmodul, das sich erhitzt und die Pellets in kurzer Zeit zum Brennen bringt. Rauch werden Sie dabei lediglich einige Sekunden sehen. Zusätzliche Elemente wie Fallkanäle sowie weitere Fördersysteme lassen sich installieren, um die Bedienung zusätzlich zu erleichtern.

Pelletofen - Ofenhaus Colnrade

Pellets im Vergleich zu Öl und Gas

Ein halber Liter Heizöl entspricht in etwa dem Energiegehalt eines Kilogramms Holzpellets. Das ist eine gute Bilanz: Holzpellets sind gegenüber Heizöl und Gas nicht im Nachteil. Es bestehen sogar signifikante Pluspunkte. Zurückzuführen ist das darauf, dass bei Pelletöfen ein nachwachsender Rohstoff zum Einsatz kommt, der in Diepholz unmittelbar um die Ecke wächst, währenddessen bei den fossilen Brennstoffen lediglich von einem begrenzten Vorkommen die Rede sein kann. Die Späne für die Pelletproduktion kommen überwiegend aus der Möbel- sowie Holzhausindustrie, weshalb der Recyclinganteil bei Pellets sehr hoch ist. Auch Holzschnitt wird damit brauchbar, welcher sonst als unbrauchbarer Abfall entsorgt werden müsste. Auch ergeben sich kürzere Transportwege durch die regionale Verfügbarkeit des Rohstoffes. Die Umweltfreudlichkeit eines Pelletofens in Norddeutschland wird durch elektronische Verbrennungsluftsteuerung sowieannähernd erreichter CO2-Neutralität nur noch gesteigert. Es existieren gute finanzielle Gründe für den Entschluss für einen Pelletofen. Erdgas sowie Heizöl sind schließlich nicht lediglich in Diepholz oder Oldenburg deutlich teurer als Holzpellets. Mit einem wasserführenden Pelletofen müssen Sie sich des Weiteren nie wieder um Warmwasserkosten sorgen.

Das Ofenhaus Colnrade

4,95 von 5
aus 80 Bewertungen

Was spricht für einen Pelletofen verglichen mit anderen Öfen? Ein Grund sticht hierbei hervor: Die einfache Bedienung von Pelletöfen gegenüber Holzscheitöfen. Es ist sehr viel leichter, diese zu befeuern. Mit einem Pelletofen erübrigt sich für Sie in Diepholz ebenfalls das ewige Hin und Her, das Holzscheite verursachen. Denn bei Pellets ist eine Lagerung im Haus und eine direkte Nutzung möglich. Außerdem sind sie viel leichter und energiereicher als ganze Holzscheite. Der Energiegehalt von Holzscheiten beträgt nämlich nur rund 2 kW/h, während die von Holzpellets beinahe bei 5 kW/h liegt. Nimmt man also je ein Kilo Holzscheite und Pellets, so kann mit den Pellets das eineinhalbfache an Heizkraft erreicht werden.

Ebenfalls das Anzünden des Ofens in Diepholz ist alles andere als kompliziert: Dieses wird mithilfe einer Funkfernbedienung vorgenommen. Das lästige Nachlegen bleibt dank der automatisch geregelten Vorratsbehälter auch aus. Für bis zu 51 Stunden hält dieser Vorratsbehälter den Ofen ohne Ihr Zutun am Brennen. Pellets verbrennen zudem im Gegensatz zu Kohle und Holzscheiten sehr sauber. Überaus gering ist der Aschegehalt qualitativ hochwertiger Pellets mit unter 0,5 Prozent. Auch der Wassergehalt von Pellets ist mit unter 10 Prozent deutlich geringer, ein gut abgelagerter Holzscheit weist eine Restfeuchte von circa 19 % auf.

Pelletofen - Ofenhaus Colnrade
Pelletofen - Ofenhaus Colnrade

Ofenhaus Colnrade: Ihr Spezialist für Pelletöfen in Diepholz

In der Ofenerlebniswelt vom Ofenhaus Colnrade dürfen Sie sich selbst von den Vorzügen des Pelletofensüberzeugen. Dort besteht die Möglichkeit zum direkten Vergleich vonüber 400 Öfen, welche sich Ihnen alle auf einer Fläche von circa 1.000 Quadratmetern prästetieren. Besonders im klassischen Ambiente unseres wohnlichen Fachwerkhauses können wir Ihnen die technischen Funktionen von modernen Pelletöfen perfekt demonstrieren. Eine solche Vorführung wird Sieüberzeugen, dass sich ein Pelletofen im Vergleich zu einem Holzscheit- oder Kohleofen als vorteilhaft erweist. Starten Sie mit uns zusammen in einem angeschlossenen Pelletofen ein Probefeuer. Mit Ofenmodellen von Max Blank und Tulikivi Specksteinöfen finden Sie bei uns ebenfalls Hybride, welche sowohl mit Pellets als auch Holz betrieben werden. Ebenso erhältlich sindösterreichische Hybridmodelle von Austroflamm sowie Rika. Sie haben spezifische Vorstellungen davon, wie Ihr Wunschofen aussehen sollte und haben diesen auf unserer Ausstellungsfläche nicht gefunden? Wir stellen uns gerne ebenfalls Ihrer Herausforderung! Wir verfügenüber eine hauseigene Ofenmanufaktur, in welcher alle Kundenwünsche realisiert werden. Ihr Ofen wird zusätzlich perfekt auf Ihren Wohnraum in Diepholz angepasst.

Impressionen

Pelletofen - Ofenhaus Colnrade
Pelletofen - Ofenhaus Colnrade
Pelletofen - Ofenhaus Colnrade

Weitere Produkte

Elektrokamin - Ofenhaus Colnrade

Elektrokamin

Edelstahlschornstein - Ofenhaus Colnrade

Edelstahlschornstein