Pelletofen für Martfeld

So sieht die Zukunft des Heizens in Martfeld aus

Mit einem Ofen verbinden wir die Gemütlichkeit eines flackernden Feuers – und das bringt man auch in Martfeld mit Holzscheiten in Verbindung. Doch diese empfundene Gemütlichkeit kann arbeitsintensiv sein: Da Holzscheite rasch verbrennen, müssen diese nicht selten nachgeworfen werden. Im Vorteil ist da, der der über einen Pelletofen verfügt. Dieser regelt nämlich selbst, dass stets die nötigen Pellets nachgeworfen werden.
2,5 Mio. Tonnen Pellets wurden im Kalenderjahr 2002 in der ganzen Welt gefertigt. Zehn Jahre später waren es satte 23 Millionen Tonnen – Tendenz ansteigend. Welche Argumente für einen Pelletofen sprechen und wieso sich diese ständig größerer Beliebheit erfreuen, erfahren Sie im Folgenden.

So unterscheiden sich Pelletöfen von Holzbrandöfen

Pelletöfen und andere herkömmliche Holzbrandöfen haben gar nicht so viele Unterschiede, ebenso in Martfeld. Ein Unterschied liegt jedoch vor: Anstatt mit Holzscheiten erfolgt der Betrieb mit Pellets, deren Herstellung extra zu diesem Zweck erfolgt. Restholz wird hierfür in die charakteristische Pelletform gepresst. Dafür wird naturbelassenes, getrocknetes Restholz verwendet. Wegen der Komprimierung bei der Produktion sind die Pellets in dieser Form Auch besonders zweckmäßig sind Holzbriketts: Diese sind grundlegend das gleiche wie Pellets, sind jedoch größer. Diese werden aus trockenen, unbehandelten Holzpartikel durch maschinelles Pressen hergestellt und weisen mit 4,8 bis 5,5 kW/h pro Kilo auch eine recht hohe Energiedichte auf. Mit der Brennkammer kommen Sie als Nutzer bei einem elektrisch betriebenen Pelletofen nicht in Kontakt. Von Ihnen wird lediglich die integrierte Vorratskammer befüllt, die selbst den Inhalt der Brennkammer reguliert und nachfüllt. Der Einsatz von Streichholz oder Feuerzeug entfällt: Das Feuer wird durch das Zündmodul entzündet. Um Rauch müssen Sie sich dabei keine Sorgen machen: Dieser entsteht lediglich für einige Sekunden. Weitere Elemente wie Fallkanäle sowie andere Fördersysteme können installiert werden, um eine zusätzliche Vereinfachung der Bedienung herbeizuführen.

Pelletofen - Ofenhaus Colnrade

So schneiden Pellets verglichen mit fossilen Brennstoffen ab

Aufgrund moderner Maßeinheiten ist das Vergleichen nicht schwer anzustellen: Ein Kilo Holzpellets entspricht ungefähr 0,5 Litern Heizöl. Das ist eine gute Bilanz: Holzpellets sind gegenüber Heizöl und Gas nicht im Nachteil. Es bestehen sogar bedeutungsvolle Vorzüge. Während die fossilen Brennstoffe für unsere herkömmliche Zentralheizung in Martfeld irgendwann zur Neige gehen werden, wird der Pelletofen mit einem Rohstoff befeuert, der unmittelbar vor unserer Haustür nachwächst. Mit der Benutzung von Pellets unterstützen Sie zudem das Recycling: Pellets werden oft aus Abfallspänen der Möbel- sowie Holzhausindustrie gepresst. Eine Verwendung wird so ebenfalls für anderen Holzabfall gefunden, welcher sonst einfach weggeworfen würde. Durch kürzere Transportwege wegen der regionalen Verfügbarkeit steigt die Umweltfreundlichkeit des Produktes. Durch die elektronische Verbrennungsluftsteuerung im Norden Deutschlands ist der Betrieb eines Pelletofenssogar noch besser für die Umwelt, da der Betriebbeinahe CO2-neutral erfolgen kann. Die Motivation, sich für einen Pelletofen zu entscheiden, ist oftmals jedoch auch finanzieller Natur. Erdgas sowie Heizöl sind schließlich nicht nur in Martfeld oder Eystrup deutlich teurer als Holzpellets. Bei einem wasserführenden Pelletofen müssen Sie sich des Weiteren nie wieder mit Warmwasserkosten beschäftigen.

Das Ofenhaus Colnrade

4,95 von 5
aus 80 Bewertungen

Daher sind Pelletöfen besser als andere Öfen

Warum sollten Sie sich also für einen Pelletofen anstelle eines Ofens mit Holzscheiten entscheiden? Viele Besitzer eines Pelletofens können Ihnen diese Frage ganz klar beantworten: Ein Pelletofen lässt sich wesentlich leichter befeuern als ein Holzscheitofen. Auch erübrigt sich durch einen Pelletofen für Sie in Martfeld das ewige Hin und Her, das Holzscheite verursachen. Pellets können nämlich im Haus gelagert sowie unmittelbar verwendet werden. Auch das Gewicht der Pellets ist niedriger als das der Holzscheite – sowie des Weiteren verfügen Pelletsüber eine höhere Energiedichte. Die Energiedichte von Holzscheiten beträgt nämlich nur rund 2 kW/h, während die von Holzpellets beinahe bei 5 kW/h liegt. Mit Holzscheiten lässt sich nicht die gleiche Heizkraft erzielen Pellets haben die 1,5-fache Heizkraft von Holzscheiten.

Mit einem Pelletofen in Martfeld bleibt das lästige Stapeln des Holzes sowie Abbrechen von Streichhölzern aus. Angezündet wird der Pelletofen per Funkfernbedienung. Dank automatisch geregelter Vorratsbehälter muss nicht immer wieder nachgelegt werden. Anstatt alle paar Stunden nachlegen zu müssen, muss nur der Pelletbehälter spätestens nach 51 Betriebsstunden neu befüllt werden. Kohle und Holzscheite hinterlassen beim Verbrennen stets Ruß sowie Schmutz, Pellets hingegen verbrennen überaus sauber. Qualitativ erstklassige Pellets punkten sogar mit einem Aschegehalt von unter 0,5 Prozent. Ein weiterer Pluspunkt von Pellets ist ihr niedriger Feuchtigkeitsgehalt von 10 Prozent, der recht viel niedriger ist als der von gut abgelagerten Holzscheiten.

Pelletofen - Ofenhaus Colnrade
Pelletofen - Ofenhaus Colnrade

Informieren Sie sich im Ofenhaus Colnrade in Martfeldüber Pelletöfen

Besuchen Sie uns im Ofenhaus Colnrade und erleben Sie unsere Ofenerlebniswelt hautnah. Dort können Sie sich davonüberzeugen, dass ein Pelletofen ebenso für Sie perfekt ist. Unter 400 Öfen auf 1.000 Quadratmetern Fläche entdecken Sie sicher den perfekten für Ihr Zuhause. Vor allem das klassische Ambiente unseres Fachwerkhauses betont den modernen Charakter sowie die technischen Funktionen von Pelletöfen. Mankos hat ein Pelletofen im Vergleich zu einem Holzscheit- oder Kohleofen nicht – dies und seine Vorteile können Sie bei uns persönlich erleben. Ein funktionsbereiter Anschluss ist bei einem Pelletofen immer vorhanden – so steht einem Probefeuer nichts im Wege. Mit Modellen von Max Blank sowie Tulikivi Specksteinöfen führen wir auch Hybride, welche sowohl mit Pellets als auch Holz betrieben werden. Ebenfallsösterreichische Hybridmodelle warten in unserer Ausstellung auf Sie, beispielsweise von Austroflamm sowie Rika. Oder wissen Sie vielleicht bereits genau, wie Ihr Ofen aussehen soll – können in unserer Ausstellung aber nichts Entsprechendes finden? Kein Problem: Wir stellen Ihnen in unserer hauseigenen Ofenmanufaktur einen Ofen nach Ihren Wünsche zusammen und passen ihn genauestens an Ihr Haus oder Ihre Wohnung in Martfeld an.

Impressionen

Pelletofen - Ofenhaus Colnrade
Pelletofen - Ofenhaus Colnrade
Pelletofen - Ofenhaus Colnrade

Weitere Produkte

Elektrokamin - Ofenhaus Colnrade

Elektrokamin

Edelstahlschornstein - Ofenhaus Colnrade

Edelstahlschornstein